Zebra FX9600

Um maximale Transparenz und Effizienz selbst in anspruchsvollsten Umgebungen zu erreichen, benötigen Sie ein RFID-Lesegerät, das mit einer Vielzahl von Paletten, Kisten und gekennzeichneten Artikeln zurechtkommt, die Tag für Tag Ihr Lager durchlaufen.

Das FX9600 bietet die Leistung und Funktionen, die Sie dafür benötigen – und das zu einem unschlagbaren Preis. Branchenführende Leserate, außergewöhnliche Lesegenauigkeit und herausragende RF-Empfindlichkeit: Diese und viele weitere Merkmale machen das FX9600 zur richtigen Lösung für die Automatisierung Ihrer Bestandsverwaltung, vom Wareneingang und der Lagerung bis hin zur Kommissionierung und dem Versand. Fehler und Engpässe gehören der Vergangenheit an. Das FX9600 bietet genau die erstklassigen Leistungsmerkmale, die Ihr Betrieb braucht – und zwar zu einem unschlagbaren Preis.

Mehr…

BESTE PERFORMANCE

In puncto Leistung ist das FX9600 unübertroffen. Die außergewöhnlich hohe RF-Empfindlichkeit ermöglicht äußerste Genauigkeit und größere Lesereichweiten, selbst in dichten RF-Umgebungen mit anspruchsvollen Materialien. Und dank der beispiellosen Leistungsfähigkeit erzielen Sie nicht nur den höchsten Durchsatz, sondern können auch all Ihre anspruchsvollen Software-Anwendungen verwalten.

AUSSERGEWÖHNLICH EINFACHE IMPLEMENTIERUNG

Hosten Sie eingebettete Anwendungen direkt auf dem FX9600 und verringern Sie so Implementierungszeit, Kosten und Komplexität. Dank PoE und PoE+ sind Stromanschlüsse bei jedem Lesegerät überflüssig. Im Fall von PoE+ oder einem 24-V-Netzteil können Sie jetzt auch längere Kabel verwenden, denn die HF-Leistung wird davon nicht beeinträchtigt.

DIE WETTBEWERBSFÄHIGSTEN GESAMTBETRIEBSKOSTEN DER INDUSTRIE

Das für anspruchsvolle Umgebungen entwickelte FX9600 hält allem stand – ob feuchten, staubigen Arbeitsbereichen, extremer Hitze oder Minustemperaturen. Und mit dem 8-Port-Modell ist es möglich, mehr Verladetore und -docks mit weniger Lesegeräten zu kontrollieren. Dadurch werden Ihre Investitions-, Bereitstellungs- und Verwaltungskosten deutlich gesenkt.

Weniger…

Siemens RF680R

Der leistungsfähige Reader SIMATIC RF680R verfügt über vier Antennenanschlüsse, die beliebig als Einzel-Lesestellen oder als Gate konfiguriert werden können. Die hohe Strahlungsleistung von bis zu 2 W ERP / 4 W EIRP (abhängig von Antenne und Kabel) ermöglicht große Reichweiten von bis zu 8 m in Portal-Anwendungen.

Die integrierte Verarbeitungslogik des Readers erlaubt es, zahlreiche Funktionen der überlagerten Software-Schichten bereits im Gerät auszuführen. Bei Bedarf erfolgt eine automatische Ansteuerung der digitalen Ausgänge für Signalisierungsfunktionen. Der Vorteil des SIMATIC RF680R besteht darin, dass seine Intelligenz den Aufwand für zusätzliche Software-Module (RFID-Middleware) erheblich senkt.

Mehr…

Für Konfiguration, Inbetriebnahme und Diagnose gibt es ein einfach zu bedienendes Web-Interface, das sich über gängige Internet-Browser bedienen lässt. Der Zugriff auf die Bedienoberfläche ist auch über das TIA Portal möglich.

Der Reader unterstützt die Inbetriebnahme, wie z. B. das Ausrichten der Antenne(n), oder das Ermitteln der erforderlichen Strahlungsleistung durch entsprechende Software-Tools und durch die erweiterte LED-Anzeige.

Vielfältige Diagnoseanzeigen, wie der Transponder-Monitor oder das Diagnose-Logbuch, erleichtern und beschleunigen die Fehlersuche erheblich.

Die Datenkommunikation erfolgt beim RF680R wahlweise über ein XML-Protokoll mit TCP/IP, über ein S7-Protokoll via PROFINET, über EtherNet/IP oder mittels OPC UA. Über das Kommunikationsmodul ASM 456 kann der Reader mit PROFIBUS betrieben werden. Für Daten und Diagnose stehen zwei Ethernet-Schnittstellen zur Verfügung, von denen eine PROFINET-fähig ist. Durch die digitalen Ein- und Ausgänge (DI/DO), können einfache Prozessanbindungen erfolgen (Sensoren, Aktoren). Die digitalen I/O‘s können direkt in das IO-Abbild einer SIMATIC-Steuerung abgebildet werden.

Es werden alle Antennen der RF600-Familie unterstützt.

Der Reader SIMATIC RF685R unterstützt OPC UA als Schnittstelle in die IIoT-Welt und kommuniziert über das Datenmodell der OPC UA AutoID Companion Specification V1.0. Diese Schnittstelle spielt gerade im Kontext mit dem Siemens Lösungsportfolio für Industrie 4.0 und der Digitalisierung eine wesentliche Rolle bei der Vernetzung von Sensoren, Automatisierungstechnik und IT-Systemen. Die OPC UA-Schnittstelle ermöglicht als Standard die herstellerunabhängige Kommunikation in der Automatisierungstechnik sowie eine standardisierte Anbindung des SIMATIC RF685R an das offene, cloudbasierte IoT-Betriebssystem MindSphere über ein Industrial IoT-Gateway wie RUGGEDCOM RX1400 with CloudConnect oder MindConnect. Dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur Nutzung aktueller Produktionsdaten und ermöglicht die weltweite Verfügbarkeit von KPIs.

Weniger…

SICK RFU630

Der RFU63x von SICK markiert den Start einer neuen Generation von industrietauglichen RFID-Schreib-/Leseeinheiten im UHF-Bereich. Dank der intelligenten Prozesslogik löst der RFU63x Applikationsaufgaben in den Bereichen Produktion, Logistik und Verkehr selbstständig und kann auch als "Stand-alone-System" eingesetzt werden. Integrierte Funktionen wie Datenverarbeitung und Filterung sorgen dabei für eine optimale und stabile Leseperformance. Der RFU63x lässt sich durch die 4Dpro-Technologie von SICK einfach und kostengünstig in alle wesentlichen Industrienetzwerke integrieren. Über das Cloning-Back-up-System können mittels MicroSD-Speicherkarte die Parameter auf andere Geräte übertragen werden – die Zeit für den Geräteaustausch und beim Setup wird somit stark reduziert. Durch ein frei belegbares LED-Signal können dem Nutzer zusätzliche Informationen angezeigt werden, z.B. Leseergebnis und Diagnosedaten. Mehr…


Auf einen Blick

• Antenne und Datenaufbereitung im Sensor integriert

• Lesereichweite bis 10 m

• Anbindungsmöglichkeit an übergeordnete Steuerungssysteme oder direkt an die Cloud

• Bis zu 4 externe Antennen

• Konfiguration über SOPAS ET oder integrierten Webserver

• SICK-AppSpace-fähig

• Robuste Bauart nach IP67

Ihr Nutzen

• Externe Antennen für kostengünstiges Erweitern des Erfassungsbereichs

• Einfache Konfiguration durch SOPAS ET oder den integrierten Webserver spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme

• Maximale Flexibilität bei der Programmierung individueller Softwarelösungen mit SICK AppSpace

• Robustes Design sorgt für zuverlässigen Betrieb – selbst in rauen Industrieumgebungen

• Geringer Programmieraufwand in der Steuerung durch intelligente Prozesslogik im Gerät

Einsatzbereiche

• Identifikation von Karosseriebauteilen in der Automobilproduktion

• Rückverfolgung von Transportbehältern in der Logistik

• Identifikation von Fahrzeugen an Mautstellen

• Identifikation von Zügen und Waggons im Schienenverkehr

• Elektronische Mauterfassung

Weniger…

Kathrein ARU 8500

The Kathrein Reader ARU 8500 is the perfect device for identification and direction detection. Based on an Ethernet communication interface and a circular switch-beam antenna, the reader detects tge direction of movement of goods and containers. It is possible to read out active and passive RFID tags in the frequency range from 865 to 868 MHz (865 to 867 MHz for India) and from 902 to 928 MHz (916 to 928 MHz for Peru). The device can read and write tags conforming to the EPC Gen2v2 standard (ISO 18000-6C). Mehr…


The three well-defined read zones of the integrated 30° wide-range antenna, steered by the reader, offer optimised solutions for the seamless detection of the movement and are used in logistics, intralogistics, retail and EAS (anti-heft protection) applications. Due to an embedded Linux-based module, it is possible to use the reader as a stand-alone system, thus running applications and parameterisation is possible directly on the reader without the need for a remote PC. The reader offers the best performance when linked with Kathrein CrossTalk Software.


Features

▪ enhanced RF design

▪ integrated phased array antenna for direction detection

▪ 3 independent beams (inside/middle/outside)

▪ 3 additional external antenna ports available

▪ highly selective transition between the beams

▪ 3 x 7 m typical detection area for gate solutions

▪ easy to install overhead

▪ delivery combined data for the RFID transponder and location in one shoot

▪ captures the direction and provides a decision accuracy with CrossTalk


Key Applications

▪ Shipment Verification

▪ Dock Door applications

▪ EAS Retail applications

▪ Vehicle Logistics

▪ People tracking

▪ Asset tracking, e. g. pallets and forklifts in a warehouse or hospital beds in a healthcare facility

Weniger…

FEIG ID ISC.LRU1002

The UHF Long Range Reader ID ISC.LRU1002 is a high performance Long Range Reader that can be used in different kind of applications. The reader convinces with an excellent price performance ratio and is characterized by the following features: Mehr…


- High receiver sensitivity cares for an enlarged and at the same time homogeneous tag detection range

- Possible secure read range of up to 12 m (40 ft) *

- Constant high receive sensitivity and high read range also in disturbed environments and applications with a large number of readers operating at the same time

- Support of Transponders according to EPC Class1 Gen2 and ISO 18000-6-C

- Allows the realization of secure UHF systems by full support of new transponder chips according to EPC Class1 Gen2 V2 specification and ISO 29167 (e.g. NXP UCODE DNA)

- Secure storage of application keys in a secure memory (Secure Element)

- Support of EPCglobal™ Low Level Reader Protocol with special software library

- Readout of RSSI data and phase angle of identified transponders (e.g. for localization of transponders)

- Various configuration options for software and hardware

- Support of 4 hardware interface ports: Ethernet, RS232, USB and Wiegand

- Reader protection against fault conditions like antenna shortcut, antenna mismatching and electrostatic discharge

- Robust aluminum die case housing for usage in rough and industrial environments

- Increase of enclosure rating to IP 64 due to optional available connector sealing cap for the connector block

- Quick installation due to easy access to interfaces and antenna ports

- 2 Inputs, 2 outputs and 2 relay outputs suit industrial needs and allow control of external components and signalization of different events

- Antenna Port Indication: Display of active antennas (green), read events (blue) and possible antenna mismatching (red) via 4 separate LED´s


Typical Application

- Automatic Vehicle Identification (AVI)

- Road Tolling

- Logistics

- Forklifts

- Industry

- Automotive

- Traffic Monitoring

- Traffic Management Systems

- Parking Slot Management

- Laundry Services

- Waste Management


* The maximum Read Range is depending on the used antenna, the antenna cable, the used transponder and environmental conditions.

Weniger…

Ihr Produkt nicht gefunden?

Wir liefern tausende Artikel und stellen auf dieser Seite nur einige gegenwärtig besonders nachgefragte oder stellvertretende Produkte für die jeweilige Kategorie dar.

Für Anfragen, Beratung und Angebote nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf